REIMAR von WINTERFELD

← ZURÜCK

1520–1596

Feldherr, Domherr zu Havelberg, kurbrandenburgischer Rat, hzgl. mecklenburgischer Obermarschall; unterstützte Kaiser Maximilian II im Kampf gegen die Türken und stand König Heinrich II von Frankreich in seinen Schlachten bei; Winterfeld kämpfte mit hunderten selbst angeworbener Reiter und Pferde gegen die Türken in Ungarn, während er allein 800 Reiter und Pferde stellte und finanzierte, betrug die gesamte Reichshilfe 5031 Reiter, wie auf dem Reichstag von Nürnberg beschlossen; im Schmalkaldischen Krieg kämpfte Winterfeld auf Seiten der Protestanten.

← ZURÜCK