Verband

Der von Winterfeld(t)sche Familienverband wurde 1857 als einer der ersten gegründet – anläßlich des 100. Todestages und der Umbettung der sterblichen Überreste des Generals Hans Karl von Winterfeldt auf den Invalidenfriedhof in Berlin. Zu diesem Anlaß fand ein Empfang der Familie durch den preussischen König Wilhelm IV. auf der Terrasse von Schloß Sanssouci statt.

Zugleich wurde die Herausgabe einer Familiengeschichte beschlossen, von der inzwischen seit 1858 sieben Bände vorliegen, und die eine der ersten auf quellenkundlicher Basis war. Seit 1882 besteht eine vom Familienrat verwaltete Familienstiftung.

Im Dritten Reich wurde der Familienverband verboten und mußte aufgelöst werden. Die Neugründung erfolgte 1954 in Dortmund auf dem ersten Familientag nach dem Krieg. Seitdem finden Familientage im 2-Jahres-Rhythmus statt.

Der Sitz des von Winterfeld(t)schen Familienverbandes ist Perleberg. Die Vereinsregisternummer lautet VR 4147 NP. Der Vorstand besteht aus:

  • Dr. Anita Maria von Winterfeld (Vorsitzende)
  • Felix von Winterfeld (Schriftführer)
  • Barbara von Winterfeld (Schatzmeister)

Sie möchten uns kontaktieren? Gerne! Sie erreichen uns über das Kontaktformular.